im dienste des spiels

So lautet der Slogan für das Jahr des Schiedsrichters 2010 in Baden–Württemberg und geht unter der Schirmherrschaft des stellvertretenden Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg, Justizminister Prof. Dr. Ulrich Goll in die entscheidende Phase. Das Ziel des Aktionsjahres ist es, möglicht viele motivierte Spieler, Eltern aber auch die Nörgler, Besserwisser und Kritiker für das Amt des Schiedsrichters zu motivieren und zu begeistern. Darüber hinaus möchten wir auf die sich verändernden Bedingungen im Umgang aller an unserem Sport beteiligten aufmerksam machen, um für ein faires partnerschaftliches Miteinander „im dienste des spiels“ zu werben.

Dabei sprechen wir vor allem euch als Schiedsrichter, als Vereinsobleute, als Schiedsrichterwarte und als –lehrwarte an, denn nur über eure positive Einstellung zu der Tätigkeit des Schiedsrichters können wir etwas bewegen. Wir brauchen eure Hilfe.

Suche