Barrierefrei-Funktionen

Baden-Württembergische Teams spielen um Deutsche Meisterschaft
  07.05.2024 •     Handball BW , Allgemein , Leistungssport , Verein


Entscheidungsspiele starten bereits am Donnerstag

weibliche A-Jugend:

Nach dem insgeheim erhofften Erfolg im Viertelfinale gegen Borussia Dortmund wird die weibliche A-Jugend des SV Salamander Kornwestheim als bestes süddeutsches Team in dieser Altersklassen die Baden-Württembergischen Farben im Final Four am kommenden Wochenende in Buxtehude vertreten. Gegner im Halbfinale ist der Frankfurter HC (Samstag, 11. Mai um 17:30 Uhr) und später entweder der HC Leipzig oder die Gastgeber vom Buxtehuder SV. Hier geht’s zum Spielplan.

Die Mannschaft der HSG Stuttgart/Metzingen wurde unterdessen Zweiter im Pokalwettbewerb und unterlag in den Endspielen nur dem Team von Grün Weiß Schwerin.

Unabhängig von ihren aktuellen Erfolgen qualifizierten sich beide Teams für die Jugendbundesliga in der kommenden Saison.


weibliche B-Jugend:

Mit dem Hinspielerfolg im Viertelfinale gegen den TSV Ismaning (20:30) hat die weibliche B-Jugend des TV Nellingen die Tür zum Final Four Turnier bereits aufgestoßen. Nun gilt es im Rückspiel am Donnerstag, 09. Mai um 16:00 Uhr in der Sporthalle 1, Ostfildern-Nellingen, das Ergebnis aus dem Hinspiel zu bestätigen und den letzten Schritt in Richtung Halbfinale zu gehen.

Die Mädels freuen sich über lautstarke Unterstützung von den Rängen! Hier geht’s zum Spielplan.

Auch die weibliche B-Jugend des TuS Steißlingen kann stolz auf eine erfolgreiche Saison sein. Das Team vom Bodensee unterlag in einem spannenden Rückspiel (Entscheidung erst im 7m Werfen) dem TSV Ismaning und schied so leider denkbar knapp aus dem Turnier aus. 


männliche A-Jugend:

In einer nervenaufreibenden Handballschlacht besiegen die Rhein-Neckar Löwen die TSV Burgdorf mit 21:17 (9:8) und lösen damit das Ticket zum Finale um die Deutsche A-Jugend-Meisterschaft. Der Gegner um die Meisterschaft ist kein geringerer als das Nachwuchsteam der Füchse Berlin. Das Hinspiel findet am Sonntag, 19. Mai statt. Nähere Infos folgen. Hier geht’s zum Spielplan.

Bereits am kommenden Wochenende tritt die männliche A-Jugend des TV Bittenfeld in Bonn im Final Four des DHB-Pokalwettbewerbs an. Das Team trifft im Halbfinale (Sonntag, 12. Mai um 11:00 Uhr) auf die Bonner JSG. Bei einem möglichen Finaleinzug wartet auf die Jungs der THW Kiel oder der 1. VfL Potsdam. Hier geht’s zum Spielplan.


männliche B-Jugend:

Mit der männlichen B-Jugend der JANO Filder steht ein weiteres Baden-Württembergisches Jugendteam im Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft. Die Jungs setzten sich im Viertelfinale gegen den ,,Nachbarn“ aus Mannheim, den Rhein-Neckar Löwen, durch und spielen am Donnerstag, 09. Mai um 13:30 Uhr, im Hinspiel gegen die Füchse Berlin. Austragungsort ist die Lilli-Henoch Halle in Berlin. Am Sonntag, 12. Mai findet das Rückspiel in der Körschtalhalle Ostfildern-Scharnhausen um 14:00 Uhr statt. Die Jungs würden sich über lautstarke Unterstützung von den Rängen freuen! Hier geht’s zum Spielplan.

Trotz der Niederlage im Viertelfinale können auch die Jungs der Rhein-Neckar Löwen auf eine durchaus erfolgreiche Saison zurückblicken. Mit lediglich einer Niederlage sicherte sich das Team die Baden-Württembergische Meisterschaft.

 

Wir wünschen allen Teams viel Erfolg!