Weibliche HBW-Mannschaft Deutscher Jugend-Vize-Meister im Beachhandball - Männliche Auswahl Vierter
  20.08.2018 •     HVW-Verband , Leistungssport , Handball BW


Am vergangenen Wochenende wurde in Nürnberg vom Deutschen Handballbund die Deutsche Meisterschaft für Jugendmannschaften (Jahrgang 2002 und jünger) ausgetragen. Bei der zweiten Auflage dieses Events konnte die Auswahl von Handball Baden-Württemberg (HBW) bei den Jungen den Titel aus dem Vorjahr leider nicht verteidigen. Der Spielmodus sah vor, dass in einer Siebener-Runde „jeder gegen jeden“ spielte; so konnte die HBW Auswahl zwar den späteren Turniersieger und neuen Deutschen Meister HC Bremen besiegen, aufgrund der Arithmetik des Rundensystems wurden die HBW Jungs mit zwei verlorenen Spielen dann aber leider nur Vierter.

Besser lief es bei den Mädchen. In der Vorrunde schaffte man sich mit tollen Spielzügen eine hervorragende Ausgangsposition und zog wohlverdient ins Halbfinale ein. Gegen die starke Bayern-Auswahl mussten sich die HBW-Mädchen im ersten Satz noch mit 19:9 geschlagen geben, der zweite Satz wurde dann verdient mit 13:11 gewonnen. Es kam zum Shoot Out, welches die HBW Auswahl glücklich für sich entscheiden konnte. Im Finale ging es dann gegen den amtierenden Deutschen Meister aus Schleißheim. Dem bis dahin ungeschlagenen Turnierfavorit konnten die HBW Mädchen überraschend den ersten Satz abnehmen, im zweiten Satz sowie im anschließenden Shoot Out setzte sich dann Schleißheim durch und wurde verdient Deutscher Jugendmeister im Beach Handball 2018.

Für alle Beteiligten der HBW Auswahlteams war es ein fantastisches Wochenende in Nürnberg, neben den mannschaftlichen Erfolgen stand vor allem auch die Präsentation der Auswahlspielerinnen und -spieler im Vordergrund. Die beiden Jugendnationaltrainer des DHB waren das ganze Turnier über vor Ort und sichteten Talente für die Jugendnationalmannschaften, welche nächstes Jahr an der U17 Jugend EM teilnehmen werden; mit dabei werden auch 4-5 Spielerinnen und Spieler aus Baden-Württemberg sein.

Bereits im Juli bei den Stuttgart Beach Open sichtete HBW Beach Handball Koordinator Alex Gehrer die beiden Beach Auswahl Teams von Handball Baden-Württemberg, die sich wie folgt zusammen setzten:

Mädchen: Eva Linkesch, Jenifer Dike, Yara Schweizer, Maike Pieper, Luciana Villavicencio (alle Südbaden), Helena Jooß, Inga Müller, Kaja Ehrhardt, Monique Hick, Theresa Litzel (alle Württemberg). Betreut wurden die Mädchen von Nico Baumann, Tim Güthoff und Lena Klingler.

Jungen: Tim Krauth, Max Volkmann, Fynn Thüre (alle Baden) Ruben Ritter, Sinan Kantar, Louis Kircher (alle Südbaden), Tom Abt, Hannes Kauderer, Jannik Mannhorst, Gentjan Krasniqi (alle Württemberg). Betreut wurde die männliche Auswahl von Yannick Metier und Marcel Dias. Physiotherapeut bei beiden Teams war Michael Krauth.