Neue Informationen zum Hygienekonzept für den Spielbetrieb
  31.08.2020 •     Allgemein , Spieltechnik , Verein


FAQs veröffentlicht

Ende Juli haben die drei Handballverbände in Baden-Württemberg ein gemeinsames Hygienekonzept für den Handball im Bundesland Baden-Württemberg erstellt. Dieses Konzept wurde im Abstimmung mit dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport und dem Sozialministerium Baden-Württemberg erstellt. Es soll den Vereinen bei der Erstellung von lokalen Hygienekonzepten zur Abstimmung mit dem Halleneigener bzw. ihrer Kommune helfen.

Es handelte sich um eine erste Version, die bis zum Beginn der Hallenrunde noch weiter geschärft werden soll. 

Über ein Formular auf der Homepage können Vereine Fragen zum Hygienekonzept stellen. Die Fragen werden nicht im einzelnen beantwortet, sondern über FAQs allen zur Verfügung gestellt. Vertreter der drei Verbänden stimmen sich nun wöchentlich ab, um die Fragen zu beantworten und weitere Schritte in die Wege zu leiten. 

Eine erste Version der FAQs ist hier zu finden. 

Alle Informationen, die das gesamte Bundesland betreffen inkl. dem Entwurf des Hygienekonzepts sind zwischenzeitlich auf der Startseite der Homepage von Handball Baden-Württemberg e.V. zusammengestellt. Dort ist auch der Weg geschildert, wie ein positiver Corona-Fall bzw. ein begründeter Verdachtsfall von den Vereinen an die Verbände zu melden ist.

Unterlagen und Informationen für die einzelnen Landesverbände finden Sie direkt auf den Homepages der Landesverbände Baden, Südbaden und Württemberg.