Barrierefrei-Funktionen

Ticket für die Olympischen Spiele in Neu-Ulm
  19.03.2024 •     Handball BW , Allgemein , Verein


Deutschland wird vom 11. bis zum 14. April Ausrichter eines Olympia-Qualifikationsturniers der Frauen.

Die Frauen-Nationalmannschaft des Deutschen Handballbundes kann sich mit Heimrecht den Traum von einer Teilnahme an den Olympischen Spielen erfüllen. Vom 11. bis zum 14. April wird Neu-Ulm Schauplatz eines der drei Olympia-Qualifikationsturniere sein.

„Die Teilnahme an den Olympischen Spielen ist unser großer Traum. Dass wir die Verwirklichung dieses Traums in Neu-Ulm mit Heimvorteil angehen können, ist großartig, ändert aber nichts an der Klasse unserer Gegner und der damit verbundenen Herausforderung“, sagt Bundestrainer Markus Gaugisch.

In der ratiopharm arena trifft das Team am Donnerstag, 11. April, um 17.45 Uhr auf Slowenien. In den weiteren Partien folgen Montenegro (Samstag, 13. April, 14.15 Uhr) und Paraguay (Sonntag, 14. April, 13.30 Uhr). Die jeweils ersten beiden Teams des Turniers sichern sich die Teilnahme an den Olympischen Spielen in Paris.

Karten sind ab 17 Euro via dhb.de/tickets sowie an allen bekannten Eventim-Vorverkaufsstellen erhältlich verfügbar. 

 Spielplan Neu-Ulm: 

Donnerstag, 11. April: 
17.45 Uhr: Deutschland – Slowenien 
20.15 Uhr: Montenegro – Paraguay 

Samstag, 13. April:  
14.15 Uhr: Deutschland – Montenegro 
16.45 Uhr: Slowenien – Paraguay 

Sonntag, 14. April: 
13.30 Uhr: Paraguay – Deutschland 
16.00 Uhr: Montenegro – Slowenien