Hier finden Sie alle relevanten Informationen über die aktuelle Corona-Lage

Unter den folgenden Reitern sind sämtliche Informationen rund um Corona aufgelistet. Anfragen zum Trainingsbetrieb in Corona können hier gestellt werden. 


Hygienekonzept für den Handball in Baden-Württemberg

Vereine müssen lokale Hygienekonzepte erstellen (Stand: Saison 2020/2021, wird für die Saison 2021/2022 nochmals fortgeschrieben)

Die drei Handballverbände in Baden-Württemberg haben ein gemeinsames Hygienekonzept für den Handball im Bundesland Baden-Württemberg erstellt. Dieses Konzept wurde im Abstimmung mit dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport und dem Sozialministerium Baden-Württemberg erstellt. Es soll den Vereinen bei der Erstellung von lokalen Hygienekonzepten zur Abstimmung mit dem Halleneigener bzw. ihrer Kommune helfen. 

Das übergreifende Konzept wird ständig fortgeschrieben und auf die Bedingungen evtl. neuer Verordnungen angepasst.

Das komplette Konzept finden Sie hier.

Die lokalen Hygienekonzepte müssen für jede Halle erstellt werden, in denen der Spielbetrieb stattfindet. Dieses muss um die Anlage „Auf einen Blick“ ergänzt werden. Zudem soll pro Verein im Vereinsaccount von Phönix ein Hygienebeauftragter gemeldet werden, der als Ansprechpartner fungiert. Die drei Landesverbände werde ihre Vereine informieren, bis wann die Hygienekonzepte beim Verband eingereicht werden müssen und in welcher Form die Einreichung passiert. Die lokalen Hygienekonzepte können dann im Spielplanprogramm unter der jeweiligen Halle eingesehen werden, so dass sich gegnerische Mannschaften, Schiedsrichter, interessierte Zuschauer etc. im Vorfeld über die Gegebenheiten in der jeweiligen Halle informieren können.  

Als Hilfestellung für die Vereine wurde für die Erstellung der lokalen Hygienekonzepte eine Checkliste erstellt. 

Der Spielbetrieb in Corona-Zeiten bringt viele Herausforderungen mit sich und wird viele Fragestellungen in den Raum werfen. Wir wollen unseren Vereinen bei ungeklärten Fragen auch zum Hygienekonzept zur Seite stehen und bieten aus diesem Grund die Möglichkeit uns Fragen zu diesem Thema zu stellen. Die Fragen werden an alle drei Landesverbände übermittelt, so dass wir auch in der Beantwortung eine einheitliche Linie fahren können.

Sollten Vereine Fragen zum Hygienekonzept haben, können diese hier gestellt werden. Die Beantwortung der Fragen läuft über das Dokument „Frequently asked questions (FAQ)“, das wöchentlich fortgeschrieben wird. Die Beantwortung der Fragen wird sowohl unter den drei Landesverbänden, als auch mit dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport sowie dem Sozialministerium Baden-Württemberg abgestimmt.

Für den Vereinssport sind in den Inzidenzstufen 3 unf 4 Selbst-/Schnelltests (max. 24 Stunden alt) für Sportler erforderlich. Zudem sind in den Inzidenzstufen 3 und 4 Tests für Zuschauer notwendig (in den Inzidenzstufen 1 und 2 unter bestimmten Auflagen). Genutzt werden können:

  • kostenfreie Bürgertests in den Testzentren
  • Tests von Arbeitgeber*innen
  • Tests von Anbieter*innen von Dienstleistungen
  • Tests von Schulen für deren Schüler*innen sowie Personal – Test von Schüler*innen dürfen nicht älter als 60 Stunden sein
  • Laien-Schnelltest, der unter Aufsicht (zum Beispiel Dienstleister*innen oder Arbeitgeber*innen) durchgeführt und bescheinigt werden
  • Alternativ kann auch ein negatives PCR-Testergebnis vorgelegt werden

Kinder, bis einschließlich fünf Jahre, die asymptomatisch sind, werden als getestete Personen angesehen. Sie müssen also nicht getestet werden.

Wichtig:

  • Nachweispflicht gilt für alle Schülerinnen und Schüler, die das 6. Lebensjahr vollendet haben.
  • Nachweis entfällt abhängig von der 7-Tage-Inzidenz in Freien und in geschlossenen Räumen.
  • Nachweis für Schülerinnen und Schüler: Vorlage eines von ihrer Schule bescheinigten negativen Tests, der maximal 60 Stunden zurückliegt (§ 21Absatz 8 Satz 2 CoronaVO, §19 Absatz 2 CoronaVO Schule).

Bestätigung von Eigenbescheinigungen:
Die seit dem 7. Juni 2021 in Kraft getretene Corona-Verordnung ermöglicht eine Gültigkeit von 60 Stunden für an Schulen bescheinigte COVID-19-Schnelltests für die außerschulischen Vorlage. Für Schülerinnen und Schüler an Grundschulen und Sonderpädagogischen Bildung- und Beratungszentren, die nach Entscheidung der Schulleitung zuhause durch die Eltern, und nicht in der Einrichtung getestet werden, fehlte diese Möglichkeit bisher. Eine Bescheinigung auf Basis einer vorgelegten Eigenbescheinigung zu erhalten, war bisher nicht möglich. Um eine Gleichberechtigung für alle Schülerinnen und Schüler zu erzeugen, einigten sich das Kultusministerium und das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration, dass eine vorgelegte Eigenbescheinigung künftig ebenfalls von der Schule bestätigt werden könne und damit eine Gültigkeit von 60 Stunden ermöglicht wird. Über diesen Link kann das Formular beim Kultusministerium heruntergeladen werden. Schülerinnen und Schüler von weiterführenden Schulen sollen ebenfalls von dieser Anpassung profitieren und bei Vorlage eines Testnachweises ebenfalls eine Bestätigung durch die Schule erhalten.

  • Checkliste_Wiederaufnahme-Handballsport_V03_Trainer.pdfCheckliste_Wiederaufnahme-Handballsport_V03_Trainer.pdf
  • Checkliste_Wiederaufnahme-Handballsport_V03_Vereine.pdfCheckliste_Wiederaufnahme-Handballsport_V03_Vereine.pdf
  • Dokumentationsbogen_20_Personen.pdfDokumentationsbogen_20_Personen.pdf
  • Fragebogen_neu.pdfFragebogen_neu.pdf
  • Haende-waschen.pdfHaende-waschen.pdf
  • HYGIENEREGELN-HANDBALL_V03_1_.pdfHYGIENEREGELN-HANDBALL_V03_1_.pdf
  • Return-To-Play_im_Amateursport_A4_V08_1_.pdfReturn-To-Play_im_Amateursport_A4_V08_1_.pdf
  • TaskForceRTC_Trainingsempfehlung_Hygieneempfehlung.pdfTaskForceRTC_Trainingsempfehlung_Hygieneempfehlung.pdf
  • Wegweiser_COVID19_A3.pdfWegweiser_COVID19_A3.pdf
  • Wegweiser_COVID19_A4.pdfWegweiser_COVID19_A4.pdf
  • Einverstaendniserklaerung_Trainingsbetrieb_blanko.pdfEinverstaendniserklaerung_Trainingsbetrieb_blanko.pdf
  • Checkliste_Hygienekonzept.pdfCheckliste_Hygienekonzept.pdf
  • Beschreibung_EventTracer.pdfBeschreibung_EventTracer.pdf

Die Corona-Warn-App ist ein Angebot der Bundesregierung und soll helfen festzustellen, ob wir in Kontakt mit einer infizierten Person geraten sind und daraus ein Ansteckungsrisiko entstehen kann. Die Nutzung der App ist frewiliig.

Zum Download der Corona-Warn-App:

Corona-Warn-App für iOS

Corona-Warn-App für Android

Alle weiteren Informationen zur Corona-Warn-App finden Sie hier.